Category: Tirol

Das Gaistal zwischen Ehrwald und Leutasch

Diese Wanderung hatte einen eher schlechten Start ^^;.Bei ziemlich kühl-nassem Wetter und drohendem Gewitter am Mittag entschloss ich mich eine von der Wegbeschaffenheit einfache, trotzdem landschaftlich schöne Tour auszuprobieren: einmal durch das Gaistal von Ehrwald nach Leutasch. Um möglichst früh starten zu können nahm ich die Anreise-Strecke über Garmisch-Patenkirchen, welche theoretisch wunderbar nahtlos und mit

Pitztaler Frühlingsmarsch Etappe 1

Da ich mit meinem Ötztaler Frühlingsmarsch nicht weiter komme (ab Sölden gab es viele Probleme mit Wegsperren), entschloss ich mich das gleiche Prinzip bei dem nächst gelegenem Paralleltal durchzuführen: dem Pitztal! Am liebsten wäre ich von Imst Bahnhof über die Pitzeklamm / Luis-Trenker-Steig nach Arzl aufgestiegen, dieser Weg ist jedoch derzeit gesperrt da Überflutungen Ende

Der Ursprungweg zwischen Bayern und Tirol

Von Hinterthiersee nach Geitau (Etappen 2&3) Was tun wenn einem die Decke auf den Kopf fällt und einem alles ein wenig zuviel wird? Genau, wandern! Ich wollte nur raus, raus, raus und weg, weg, weg. Aber natürlich ist immernoch kein Hochsommer, sodass es nicht hoch hinaus gehen kann. „Aber immerhin weit hinaus“, dachte ich mir

Auf dem (Tal)Boden geblieben: von Axams nach Kematen

Diese Wanderung war unter keinem guten Stern geboren 😉 Plan A beinhaltete meine Fahrt am frühen Morgen ins Ötztal um dort den Urweg ein wenig weiter zu gehen. Wegen einer Verspätung fuhr mein erster Zug in Innsbruck jedoch genau in dem Moment ein, wo mein Anschlusszug abfuhr -_-. Und die nächste Verbindung hätte Stunden an

Grenzwanderung zwischen Regen und Schnee – von Thiersee (A) nach Oberaudorf (D)

Was tun, wenn eine massive Kaltwetterfront auf dich zurollt und das Land Tirol Wetterwarnung für das Gebirge ausruft, es jedoch dein regulärer Wandertag ist? Genau: nicht in die oberen Lagen gehen und Straßenverkehr meiden, auf Forstwegen bleiben und vor allen Dingen – die richtigen Klamotten anziehen! 😉 Ich entschloss mich von daheim aus zu starten

Malerisches Valsertal

Frühlingshafte Temperaturen und strahlend blauer Himmel: sehr gute Voraussetzungen für eine Wanderung würde ich sagen! Noch in eisiger Frühe ging es mit Bus und Bahn über Innsbruck durch das Wipptal nach St. Jodok. Dort startete ich direkt vom kleinen Bahnhof los auf meine Tour einmal die Länge durch das Valsertal. Leider befand sich der Großteil

Das Gerntal bei Pertisau im Winter

An diesem eher bewölkten Tag ging es in das Gerntal bei Pertisau am Achensee. Zuerst ging es mit der Bahn nach Jenbach und dann weiter mit dem Regionalbus nach Maurach und nach Umstieg nach Pertisau. Direkt bei dem großen Parkplatz an der Mautstelle Karwendeltäler stieg ich aus und startete meine Tour. Anstelle der Mautstrasse versuchte

Panoramaweg von Thiersee nach Kufstein

Zu meiner 2-tägigen Geburtstagsfeier zum 40er startete ich mit einer schönen Wanderung zu meiner Schwester (ich feierte auf meine Weise, mit Wanderung, Spieletag und gutem Essen mit meiner besten Freundin und Schwester).  Daher ging es zuerst am frühen Morgen an dem gefrorenen Thiersee vorbei mit schönem Nebel und überhaupt ganz toller Stimmung. Es ging weiter über

Scharnitzer Gießenbach- und Eppzirler Tal im Winter

An diesem recht bewölkten Tag ging es für mich mal wieder Richtung Scharnitz. Diesmal bei der Gemeinde Gießenbach in das Gießenbachtal und weiter in das Eppzirler Tal. Total praktisch ist, dass es eine direkte Bahnhof-Haltestelle gibt und man nur wenige Meter gehen muss, um den Taleingang zu erreichen. Leider sind alle Seitentäler zwischen Seefeld und

1 2 3 24