Category: Österreich

Wiestalstausee

Dies war eher ein Ausflug als eine Wanderung: nach unserem Mühlenweg konnten wir nicht anders und bogen auf der Rückfahrt noch ab zum Wiestalstausee. Leider gibt es hier keinen Wanderweg per se, aber man kann je nach Wasserstand hinab zum Ufer und dort soweit gehen wie man mag (anscheinend kann man in dem See auch

Mühlenwanderweg

An unserem letzten Tag unseres Urlaubes versuchten wir uns an dem Mühlenwanderweg bei Ebenau. Nach einem sehr starken Start am Naturdenkmal Plötz mit seinem beeindruckendem Wasserfall mit 50m Falllänge und den uralten Mühlen und Wasserwegen, ging unser Weg erstmal steil bergauf zum Mühlenwanderweg. Die folgenden Kilometer durch den Herbstwald waren dann jedoch leider enttäuschend langweilig.

Salzburger Mauernpfad

Natürlich mussten wir auch einmal hinein nach Salzburg, wenn wir hier schon Urlaub machten. Um so wenig Stress wie möglich zu machen ging es mit dem Bus in die Stadt, was mit den diversen Ticketmöglichkeiten wirklich recht günstig und bequem geht. Wir nahmen uns zuerst das Schloss Mirabell vor, erwanderten einen Teil des Mauernpfades beim

Gaisberg

Am Abend, nach unserem Ausflug zum Zoo und Park Hellabrunn, fuhren wir in der Dämmerung noch hinauf auf den Gaisberg. Dieser Hausberg von Salzburg ist kinderleicht erreichbar, man kann mit dem Auto (oder Bus) bis ganz nach oben fahren und da oben bequem parken. Bei schönem windigem Wetter machten wir noch eine kleine Runde am

Zoo & Schloss Hellbrunn

Am frühen Morgen fuhren wir hinab nach Salzburg und direkt zum Zoo & Schloss Hellbrunn. Um die Zeit bis zur Öffnung des Zoos zu überbrücken wanderten wir erst noch etwas über die Parkanlage und fotografierten Blumen ohne Ende ?. Danach ging es dann in den Zoo der auch +10 Jahre nach meinen letzten Besuch einfach

Rauchenbühel

In unserer Urlaubswoche bei Salzburg gab es einen Tag, an dem ich allein auf Achse war. Mit einem groben Plan über die Route ging es bei bestem Herbstwetter von der FeWo bei Vorderfagger aus los (gibt auch einen Parkplatz direkt am Eck). Ich folgte dem Weg #810, E10 und Fernweg #10 hinauf zum Rauchenbühel (988

Glasenbachklamm

Im Oktober war ich mit Ramona auf Urlaub im Salzburger Land, ganz nahe Salzburg. Dabei sind wir mehr als einmal durch die sehr schöne Glasenbachklamm gewandert, zu unterschiedlichen Tageszeiten. Ich kann diese kinderwagen-taugliche Klamm jedem empfehlen, obwohl man sich an Wochenenden bzw. zur Urlaubszeit gegen die Massen durchschlagen muss ?. Wir zwei hatten Glück und

Raurisertal

Das Raurisertal und ich haben leider ein etwas gestörtes Verhältnis miteinander ?. Seit meinem ersten Besuch in … war es 2006? … versuche ich hier Erkundungen durchzuführen. Damals war es nur ein spontaner Abstecher unserer großen Österreich-Camping-Tour und wir machten nur einen kurzen Spaziergang im nebligen Tal, das uns aber irgendwie schon in seinen Bann

7-Seen-Runde Pürbach

Über Weihnachten war ich diesmal in Gmünd (NÖ), nahe der Tschechien Grenze. Eine kleine Wanderung konnte ich dazwischenquetschen und besuchte die kleine Ortschaft Pürbach um dort die 7-Seen-Runde zu machen. Das Wetter war sehr schön, am Morgen kalt mit viel Nebel, Richtung Mittag dann strahlender Sonnenschein. Leider kein Schnee mehr, aber alle Seen waren gefroren.

Zittauer Hütte

Endlich war es wieder soweit: eine Mehrtagestour stand an!!! Diesmal auch gleich als Härtetest für meine neuen Barfußschuhe (siehe Praxistest Merrell Trail Glove 4), da ich wegkommen wollte von den schweren normalen Wanderschuhen die mir gerade bei längeren Wanderungen Schmerzen in den Hüften verursachten. Die Tour startete leider nicht unter den besten Bedingungen – als