Month: Juni 2023

Durch das Hinterautal zum Hallerangerhaus

Beitrag in Arbeit Informationen ÖPNV: xxx Parkmöglichkeit: xxx Erlebnis: 💚💚🤍🤍🤍 Landschaft: 💚💚💚🤍🤍 Kondition: 💚💚💚💚🤍 Schwierigkeit: 💚🤍🤍🤍🤍 Daten & Karte Galleria

Das Kitzbüheler Horn

Wolkenschwer und regnerisch, so waren die Wettervorhersagen. Aber das hat mich noch nie vom Wandern abgehalten ;-). Nur der Aufwand und die Dauer, wie lange ich somit am Weg sein wollte, wurde entsprechend angepasst. Da es unter diesen Bedingungen nicht so viele Menschen raus drängt, nutzte ich die Gelegenheit um einen „Kultberg“ zu besuchen: das

Durch den Floitengrund zur Greizer Hütte

Wuhuu, meine erste Hüttenübernachtung dieses Jahr!!! Gleich am 2. Tag der Saisonseröffnung führte mich meine Wanderlust ins Zillertal, um genau zu sein tief hinein in den Floitengrund, um auf der Greizer Hütte auf 2227 Meter Höhe zu nächtigen. Das Wetter war etwas durchwachsen aber ich blieb erstaunlicherweise bis auf ein paar Tröpfchen trocken (okay, der

Das Gleirschtal im Sellrain

Ja…. manche Wanderungen gehen auch eher in die Hose ^^;;; Also auf der (Kompass) Wanderkarte gab es einen schönen, nicht zu steilen, in einem Bogen parallel zum Güterweg verlaufenden Wanderpfad Richtung der Pforzheimer Hütte, meinem eigentlichen Ziel an diesem Tag. Wegen der Buszeiten war ich generell etwas unter Zeitdruck (die Busverbindung ins Sellrain ist insgesamt

Das Hintere Sonnenwendjoch und die Schnittlauchrinne

Jetzt ist endlich Sommer angesagt und damit kann bzw. versuche ich 2 Wanderungen in der Woche durchzuführen. Die erste ging diesmal ganz nah gelegen zum Hinteren Sonnwendjoch bei Landl / Thiersee. Mit meinem eMoped fuhr ich am frühen morgen zur Mautstation bei Landl und nach Bezahlung weiter hinauf zur Ackernalm. Womit ich nicht gerechnet hatte:

Durch die Rehbachklamm zur Kaiseralm

Da mich der Ausflug auf der Hohen Salve nicht wirklich ausgelastet hatte und das Wetter super war, ging ich tags darauf nochmal los. Diesmal mit Bus nach Scheffau am Wilden Kaiser, um endlich die Rehbachklamm anzuschauen, welche mir schon länger im Hinterkopf herum spukte. Von der Bushaltestelle Scheffau am Wilden Kaiser Dorf ging es noch

Der Sonnen-Panoramaweg auf der Hohen Salve

Nach meinem ausgedehnten Regen-Wanderurlaub im Saalachtal wollte ich meinen Körper wieder etwas ruhiger durchstarten lassen. Und diesmal kam auch Ramona mit! 🙂 🙂 🙂 Mit dem Zug ging es ziemlich relaxt bis zur Haltestelle Hopfgarten im Brixental Bergbahn. Von dort irrten wir kurz etwas umher bis wir die Bergbahn dann auch fanden (also wirklich ein